Ballonformmaschine "BF-208-300"

Ballonformmaschine BF 208-300

Mit der BF-208-300 ist die Bearbeitung von vorbehandelten Schläuchen in Einzelstückfertigungen (z. B. für PTA-Ballons) und die Bearbeitung von längeren Schläuchen in einem durchgehenden Prozess möglich. So können auch größere Stückzahlen wirtschaftlich gefertigt werden.

Mehr anzeigen

Bei der Einzelstückfertigung werden die Schläuche in die einseitig zu öffnende Form eingelegt. Bei der Kettenfertigung wird der Schlauch kontinuierlich durch die Form gezogen.

 

Die Erhitzung der Form der BF-208-300 erfolgt durch eine Infrarotheizung, die ein schnelles und präzise reproduzierbares Erhitzen der Ballonform ermöglicht. Die Infrarotheizung der BF-208-300 ist radial um die Ballonform angeordnet. So sind Temperaturen bis 300°C möglich.

 

Die nutzbare Länge der Ballonform kann in 25 mm Abständen angepasst werden, somit können standardmäßig Ballons mit einer Gesamtlänge von bis zu 175 mm und einem Durchmesser von bis zu 50 mm, ohne einen erforderlichen Umbau der Ballonformmaschine, hergestellt werden. Die Ballonform der BF-208-300 kann jederzeit einfach und schnell ausgetauscht werden. Ein Einsatz von Ballonformen aus verschiedenen Materialen wie Glas, Metall und Kunststoff ist möglich. Dadurch können die Vorteile der jeweiligen Ballonformen individuell genutzt werden. Das gewährleistet eine hohe Flexibilität im Ballonprozess je nach den gewünschten Anforderungen mit nur einer Maschine.

 

Die Software der Ballonmaschine entspricht den Forderungen der  EN 13485 und der FDA und ist auf die Bedürfnisse der medizintechnischen Produktion angepasst. Somit sind eine Programmverwaltung, Mitarbeiterverwaltung, ein Logbuch und eine History bereits im Programm integriert.

Technische Daten:  
Materialen: PA, PET, PU…
Ballonformgrösse: Durchmesser von 1 bis 50 mm
Ballonlänge:

Standard 175 mm Heizlänge, Verlängerung und Verkürzung von 25-300 mm

in 25 mm Abschnitte möglich (Gewünschte Länge bei Bestellung angeben).

Ballonformen: Metall, Glas und Kunststoff, Loading- und Closed –Form, Wechselzeit < 1 min
Heizung: Infrarot 1500W, Temperatur 30- 300°C über IR-Sensor geregelt
Temperatur: 30- 300°C geregelt
Kühlung: Luft
Formdruck:

Elektronischer Druckregler 30 bar (Option 50 bar). 4 mm AD Schlauch

externe Versorgung.

Zieheinheiten: Zwei programmierbare Streckeinheiten mit je 90 mm Hub und integrierter pneumatischer Schlauchklemmung.
Steuerung: Über Windows PC mit Hilfe der mitgelieferten Software.
Maße, ohne PC:

B/H/T: ca. 1300 x 300 x 500 mm. Gewicht: 100 kg

Anschluss:

6 mm AD Druckluft 6-8 bar gefiltert, zeitweise ca. 100 l/min,

110-230V/ 50-60 Hz/ 1500 W Verbrauch ca. 0,5 kW/h.

Lieferumfang: Grundeinheit, Software, Dongel, Bedienungsanleitung deutsch.
Zubehör: Ballonform, PC-Win 7/8 zur Programmierung.
Sonstiges: Sondergrößen und Anpassungen auf Anfrage.

 

Technische Angaben und Abbildungen sind unverbindlich. Änderungen vorbehalten.

Ballonformmaschine "BF-209"

BF-209

Die BF-209 setzt neue Maßstäbe im der wirtschaftlichen Produktion von Ballons. So können mit einem einmaligen einlegen des Schlauches mehrere Ballons nach einander reproduzierbar hergestellt werden. Zur Steigerung der Produktivität, kann die BF-209 mit einer zweiten Ballonformeinheit ausgestattet werden.

Mehr anzeigen

Mit der BF-209 lassen sich erstmalig längere Schläuche reproduzierbar bearbeiten. Das ermöglicht eine wirtschaftliche Fertigung von verschiedenen Ballons in großer Stückzahl.

 

Beim Kettenprozess werden mehrere Ballons aus einem Schlauch produziert. Nach dem Blasen des Ballons wird der Ballon automatische entladen und gleichzeitig ein neues Schlauchstück in die Form gezogen.  Dieser Ablauf kann nach einmaliger Einstellung bis zu hundertmal wiederholt werden.  Die Länge der Kette wird im wesendlichen vom Ballonprozess bestimmt und liegt in der Regel bei 4-100 Ballons pro Schlauch.

 

Die Erhitzung der Form der BF-209 erfolgt durch eine Infrarotheizung,  die ein schnelles und präzises reproduzierbares Erhitzen der Ballonform ermöglicht. Die Infrarotheizung der BF-209 ist radial um die Ballonform angeordnet. So sind auch Temperaturen über 300° C erreichbar.

Die nutzbare Länge der Ballonform kann in 25 mm Abständen verlängert werden. Somit können standardmäßig Ballons mit einer Gesamtlänge von bis zu 60 mm und einem Durchmesser von bis zu 50 mm, ohne einen erforderlichen Umbau der Ballonformmaschine, hergestellt werden.

 

Die Ballonform der BF-209 kann jederzeit einfach und schnell ausgetauscht werden. Ein Einsatz von Ballonformen aus verschiedenen Materialen wie Glas, Metall und Kunststoff ist möglich. Dadurch können die Vorteile der jeweiligen Ballonformen individuell genutzt werden. Das gewährleistet eine hohe Flexibilität im Ballonprozess je nach den gewünschten Anforderungen mit nur einer Maschine.

 

Durch die zwei einzeln gesteuerten, programmierbaren Streckeinheiten wird im Prozess Material aus den Ballonkonen gezogen, dadurch wird eine geringere Wandstärke in den Ballonkonen erreicht und die Ballonärmel zusätzlich verjüngt. Des Weiteren verfügt die BF-209 über eine lange Streckeinheit die das automatische Be -und Entladen der Ballons ermöglicht. So ist es möglich, mehre Ballons ohne Operator im Kettenprozess zu produzieren.

 

Die Software entspricht den Forderungen der  EN 13485 und der FDA und ist auf die Bedürfnisse der medizintechnischen Produktion angepasst. Somit sind eine Programmverwaltung, Mitarbeiterverwaltung, ein Logbuch und eine History bereits im Programm integriert.

Technische Daten:  
Ballonmaterialien: PA, PET, PU…
Ballonformgrösse: Durchmesser von 1 bis 50 mm
Ballonlänge:

Standard 75 mm Heizlänge, Verlängerung und Verkürzung von 75-300 mm

in 25 mm Abschnitte möglich (Gewünschte Länge bei Bestellung angeben).

Ballonformen:

Metall, Glas und Kunststoff, Loading- und Closed –Form,

Wechselzeit < 1 min

Heizung:

Infrarot 600 W geregelt über IR-Sensor, (1200W bei Twin Ausführung)

Temperatur 30- 300°C.

Kühlung: Luft
Formdruck:

Elektronischer Druckregler 30 bar (Option 50 bar) oder 0-6 bar. 4 mm AD

Schlauch externe Versorgung

Zieheinheiten:

Zwei programmierbare Streckeinheiten mit 300 mm Hub nach oben und

500 mm Hub nach unten. Automatische, pneumatische

Schlauchklemmung an den Zugeinheiten.

Steuerung: Über Windows PC mit Hilfe der mitgelieferten Software.
Maße, ohne PC:

B/H/T: 860 x 1800 x 530 mm. Gewicht: 120 kg

Anschluss:

6 mm AD Druckluft 6-8 bar gefiltert, zeitweise ca. 100 l/min,

110-230V/ 50-60 Hz/ 1000 W Verbrauch ca. 0,5 kW/h.

Lieferumfang:

Grundeinheit, Software, Dongel, Bedienungsanleitung deutsch.

Zubehör:

Ballonform, PC-Win 7/8 zur Programmierung,

Zweite Balloneinheit zur Erhöhung der Produktivität.

Sonstiges: Sondergrößen und Anpassungen auf Anfrage.

 

Technische Angaben und Abbildungen sind unverbindlich. Änderungen vorbehalten.

Schlauchziehmaschine "GEMINI"

Gemini

Die Schlauchziehmaschine GEMINI besticht durch Ihre zwei Achsen und die daraus resultierende Vielzahl verschiedener Anwendungsmöglichkeiten z.B. die zweiseitige Verjüngung von Schläuchen für die Herstellung von großen Ballons mit reduzierten Necks. Des weiteren ist das Ausziehen von langen Spitzen und das Formen von Stufenkathetern möglich.

Mehr anzeigen

Die Steuerung der GEMINI erfolgt über die mitgelieferte Software, durch die eine virtuelle Darstellung des auszuführenden Prozesses erfolgt, somit sind komplexe Prozesse einfach und schnell umzusetzen. Der Schlauch wird manuell durch eine Schnellspannvorrichtung, die über einen großen Durchmesserbereich genutzt werden kann, eingelegt und gehalten.

 

Durch die Infrarotheizung erfolgt ein einstellbarer konstanter Energieeintrag, der den Schlauch von innen und außen gleichmäßig erwärmt, dadurch wird eine gleichförmige Molekülstreckung im Schlauch erzielt, somit wird ein Verbrennen des Schlauches ausgeschlossen. Das Ergebnis ist eine gleichmässige Verstreckung über den kompletten Schlauchdurchmesser.  

 

Das Gehäuse der GEMINI wurde speziell auf die Nutzung im Reinraum ausgelegt. So wurde auf die Verwendung von Druckluft verzichtet und die Maschine weitgehend gekapselt. Die Edelstahl-oberflächen des Gehäuses sind leicht zu reinigen.

 

Die Software entspricht den Forderungen der  EN 13485 und der FDA und ist auf die Bedürfnisse der  medizintechnischen Produktion angepasst. Somit ist eine Programmverwaltung, Mitarbeiterverwaltung, ein Logbuch und eine History bereits im Programm integriert.

 

Technische Daten:

 

Materialien:

Alle gängigen Materialien wie PA, PUR, PTFE, PET, …

Schlauchdurchmesser:

0,5 bis 8 mm. Andere Größen sind optional lieferbar.

Antrieb:

2 unabhängig gesteuerte Achsen, Geschwindigkeit und Strecke programmierbar.

Fahrlänge: 1000 mm (je Seite 500 mm)
Heizung: zwei Infrarotstrahler mit je 100 Watt.
Steuerung:

Über Windows PC mit Hilfe von mitgelieferter Software.

Maße, ohne PC: B/H/T: 1780 x 170 x 560 mm. Gewicht: 90 kg
Gehäuse:

Reinraumgerechte Ausführung, Oberseite aus Edelstahl.

Anschlüsse:

110-230V/ 50-60Hz; 300W, USB-Schnittstelle.

Verbrauch: < 0,1 KW/h
Lieferumfang: Grundeinheit, Software, Dongel Bedienungsanleitung deutsch.
Zubehör:

PC zur Programmierung.

Sonstiges:

Sondergrößen und Anpassungen auf Anfrage.

 

Technische Angaben und Abbildungen sind unverbindlich. Änderungen vorbehalten.